Deckelwachs Schmelzer

So ein Schmelzer ist schon eine sehr praktische Sache, nur leider auch recht teuer und braucht eine Menge Platz. Für kleinere Mengen Deckelwachs lohnt es sich also kaum so etwas anzuschaffen. Wenn die Imkerei gewachsen ist fängt man dann aber schon irgendwann an zu überlegen...

Da ich auch immer ein Platzproblem habe ist nun folgendes dabei herausgekommen.

Eine Kombination aus Entdeckelungswanne und Deckelwachs Schmelzer !

Vom Elektrogrill wurde nur der Teil mit Heizstab und Thermostatsteuerung gebraucht:

Für den praktischen Einsatz wurden zwei Schlitze in die GN-Schale geschnitten und der Grill darin befestigt:

Den Thermostat hatte ich aufgeschraubt, aber keine vernünftige Möglichkeit entdeckt nur die Heizspirale zu entfernen, um sie evtl. durch zwei gebohrte Löcher in der GN-Schale zu stecken, daher die weniger schöne Lösung mit den Schlitzen. Der Sicherheitsschalter wurde mit etwas Küchenrollenpapier nach innen geklemmt (im Bild der weiße Punkt im Plastik).

Außerdem hab ich alles in eine 3. Wanne gestellt:

Der Schmelzvorgang hat nur ca. 20 Minuten auf Stufe 3-4 gedauert, obwohl die Wanne mit sehr viel trockenem Deckelwachs (Gabel- Entdecklung) geradezu vollgestopft war. Etwas Trester ließ sich leicht mit einem Spachtel zusammenschieben.

Am nächsten Tag der Spannende Moment...

Eine wunderschöne dicke Wachsplatte, die sich etwas zusammengezogen hat schwamm auf sehr dickem Honig:

Den Honig hab ich dann nochmal einen halben Tag in die Schleuder ablaufen lassen:

Die ca. 2 Kg Deckelwachs Platte wurde dann nochmal mit anderem Schmelzgut zusammen durch den Dampfwachsschmelzer geschickt:

Viel Spaß beim Nachbauen!

 

Nach oben