Nichts selbst gebautes aber etwas fertiges zweckentfremdet:

Schwarmfangkescher und Schwarmfangkiste in einem, die Schwarmtonne!

Dabei läßt sich das Ganze zu einer platten runden Stofftüte, ähnlich wie ein Wurfzelt zusammenfalten und nimmt so im Kofferraum fast keinen Platz weg. Dazu noch ein Teleskopstab ein Wassersprüher und eine einfache Imkerjacke mit Scheier, und man ist für einigermaßen gut erreichbare Schwärme immer gerüstet.

Es ist eigentlich eine Pop-up Wäschetonne mit Stoffdeckel und Reisverschluß, die ich hier empfehlen möchte:

1. Einfangen mit offenem Deckel, wie ein großer Kescher an einer Teleskopstange

2. Sammeln lassen mit fast geschlossenem Deckel, bis auf einen Schlitz zum einlaufen der restlichen Bienen

3. wieder nur durch einen Schlitz ausschütteln, auslaufen lassen und dann öffnen und restliche Bienen rausschütteln

 

 

Nach oben